POWER FOOD_ Rezept No1

  • 12.06.2014
  • Erstellt von Isabelle Blaich
  • Ernährung

Der schnelle Energiekick (raw)

POWER KUGELN - Ideal nach dem Sport, für den schnellen Energiekick. Denn hier gilt es den Glykogenspeicher (Energie/Kohlenhydratspeicher) in Leber und Muskeln wieder aufzufüllen – die Schleusen zu den Energiespeichern sind in diesem Zeitfenster weit geöffnet.

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 15 Minuten / Sie brauchen einen Mixer

 

ZUTATEN

1 Tasse getrocknete Pflaumen und/oder Datteln (bzw. Feigen,mischen je nach Geschmack)

½ Tasse Kakaopulver (schwach entölt)

2 Esslöffel Kokosnussöl (bio)

1 Tasse Kürbiskerne (die Sie zu Mehl mahlen im Mixer)

2,5 Esslöffel Honig (idealerweise Akazie)

¼ Teelöffel Vanille (bio, Pulver)

2 Prisen Meersalz

Kokosraspeln oder Kakaopulver (für die Oberfläche)

ZUBEREITUNG

  1. Mahlen Sie die Kürbiskerne im Mixer zu Mehl.
  2. Mischen Sie dieses in einer Schüssel mit den anderen trockenen Zutaten (bis auf die Kokosraspeln).
  3. Mixen Sie die Trockenfrüchte mit dem Kokosöl und bei Bedarf mit ein wenig Wasser zu einer Paste.
  4. Vermischen Sie alles in der Schüssel mit den trockenen Zutaten und dem Honig per Hand. Achtung: Es wird etwas matschig.
  5. Formen Sie handliche Kugeln aus der Masse und rollen Sie diese in den Kokosraspeln. Legen Sie diese auf einen Teller oder Blech und stellen Sie dieses kalt. Die Kugeln am besten frisch aus dem Kühlschrank genießen, aber Achtung: Es besteht Suchtfaktor.

ERNÄHRUNGSFAKTEN

Trockenfrüchte = Kalium, Vitamin- und Mineralstofflieferant/ schneller Kohlenhydrat- Energielieferant

Kürbiskerne = Mineralstofflieferant (Zink, Vitamin E) / Linolsäure (hilft bei Blasen/Prostataleiden)

Kokosöl (bio) = antibakteriell (gegen Pilze Bakterien & Viren), senkt den Cholesternspiegel, Energielieferant für das Gehirn (Mittel gegen Alzheimer)

Kakao (bio) = sekundäre Pflanzenstoffe und Flavonole (Herzinfarktschutz)/ anregend (ähnlich Koffein)/ positive Wirkung auf den Insulinspiegel

 

Also ohne Reue genießen!

Senden Sie mir gern Ihre Meinung und Ihre Fragen via Email. Viel Erfolg und Freude bei der Zubereitung und beim Verzehr wünscht Ihnen


Isabelle Blaich von YOathlete